.. Japan ist dieses mal der Anlass, sich einem eher dem Fesseln abgewandten Thema anzunehmen..

oft werden in billigen Filmen vermeintliche Bondakünste angeboten , die meist nur Laienhaft gefertigt werden.

In der erotik oder Sex-Branche werden diese nun vermehrt auch eingestzt .. Im WWW gibt es da bekannt grose Industrien die sich diesen Dingen durchaus ernsthaft und manchmal auch echt lecker angenommen haben.

Diese entwicklung macht auch in Zeichentrickfilmen nicht halt. In Japan sind diese Anime und Mangas schon lange bekannt und werden dort wie Tageszeitungen gedruckt und gelesen ..

eines der bei uns bekanntesten Animes ist der Kultfilm * Ghost in the Shell*

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Dc_jDEvGC7s&hl=en]

aber auch Dragon Ball Z oder Captain Future..  Sailormoon,  Ronin ,Prinzessin Mononoke oder zur Zeit gerade IN

NARUTO..

die erotischen oder fast eher pornographisch anmutenden Animes / Mangas nennen sich HENTAIS

Sie werden durchaus unseren Ansprüchen Seiltechnischer Art gerecht , denn die wirklich guten Zeichner verstehen auch , wie die Seile zu legen sind und nehmen sich dessen auch an ..

In Japan ist dies ein ebenso wichtiger wie spannender Zweig der Unterhaltungsindustrie. Auch weil es Animes und Mangas gibt , die einen sehr hohes Niveau und stylistisch , gestalterisch und vonder Story her absolut gehaltvoll sein können. Geschichten mit Tiefgang erzählen und sich kritisch mit dem Leben auseinandersetzen.

in Japan ist dies wohl eine ganze Kunstform für sich , ähnlich wie Shibari eine Kunstform sein kann ..

Merh darüber folgt ;)

Dragonrope

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website