in der Bondage Scene stolpert man beim Stöbern in den unterschiedlichsten Foren und Seiten abund an auf den Namen oder die Bezeichnung Tatsu.

Diese Bezeichnung steht im allgemeinen für *Drache* im japanischen Wortschatz. Gern wird dieses Suffix aber auch als Spitznamen verwendet wie bei einem bekannten und befreundeten Menschen aus der aktiven Fesselscene Deutschlands.

Erstmals kam ich mit diesem Nick in Verbindung als ich den Herausgeber und aktiven Bondager Matthias T.J. Grimme kennenlernen durfte. Das ist mittlerweile auch schon gut 15 Jahre her ..

dieser Begriff , so denke ich , ist einerseits auch ein Synonym für die Kraft und die Leidenschaft die im jeweiligen Menschen steckt, in der Tätigkeit die er betreibt.

Sein Handbuch über Bondage und jenes über BDSM haben mich seit ich davon erfahren habe immer wieder begleitet und mir nützliche Infos und wertvolle Hinweise gegeben, die ich dem neugierigen Besucher dieser Welt ans Herz legen möchte.

Diese Bücher erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und doch , geben sie einen tollen Überblick über die Thematik

So wünsche ich euch vorerst einen tollen Tag und ein gesegnetes Wochenende

dewa mata

Dragonrope

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website