.. soeben ereilt mich eine traurige Nachricht.

 

 

vor einigen Jahren lernte ich einen älteren Mann an der Boundcon  kennen. Ein Mann dessen starke Zirgarretten mir zunächst als erstes auffielen. Später kamen wir ins Gespräch und ich stellte fest, dass auch er die Seilleidenschaft betreibt. Nach und nach begegnete man sich  hie und da, und sogar einen Besuch in der Schweiz bei ihm daheim am Zürichsee dufte ich machen . Einen herzlichen jedoch zurückhaltenden  Menschen mit dem ich bei einem schönen mexikanischen Abendessen spanisches Flair und den Mensch KURT alias Clubmaster ein wenig näher kennenlernen durfte.

Seine Werke am Seil und mit den Frauen die sich wagten, waren von rassiger Schönheit aber auch gnadenloser Härte, so schien es.. doch seine Hände hatten auch etwas sehr feines weiches , sinnliches. Diese Mann wusste genau wie er die Schönheit einer feurigen Dame wie mit einem Schürhaken im Ofen, das Eisen rotglühend halten musste, ohne sich dabei die Finger zu verbrennen. Manchesmal.. leiser doch nicht weniger bestimmt, so schien es, glaubte ich  zu sehen , das er ein stiller Meister des Seils ist. Viel Worte brauchte er nicht und sein Fesselstil kann ich nicht wirklich beschreiben, aber intensiv mag er gewesen sein .. so oder so.

 

im kommenden Jahr  2012 hätte ich gerne eine Reise nach Barcelona gemacht, um ihm und seinem Club Rosas5 den lang versprochenen Besuch abzustatten. Nun ging er von uns.. so leise wie er eigentlich in mein Leben gekommen war. Wenig Zeit war mir beschieden mit ihm, doch war es eine Freude mit Ihm und durch Ihn.

Einst kommt bei jedem der letzte Gang.. Du bist schon dort Kurt. Wir vermissen Dich schon jetzt

BLOGEINTRAG auf ClubRosas5 zum Tod von Kurt

Ich wünsche Dir eine gesegnete Reise

 

 

.. traurig, bestürzt

 

Mino

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website