Laute Musik, heisse Rythmen,scharfe Klammotten, skurriles Lustspielzeug, ausgefeilte Spielgeräte, tausender begeisterter Tabledanceanhänger, viele die einfach nur Ihren Voyeurismus befriedigen möchten.. Und manche, die ihre dunklen Seiten der Lust frivol und ganz neu entdecken
So schritten sie bis anhin an den vergangenen Extasia-Veranstalzungen durchs schwarze Tor des Fetisch-Village von MemArt und SM-Store.ch

Dort erwarten die Gäste bizarre Kleidung, Ausgefallenes zum anprobieren und gleich ein wenig ausprobieren . So manches Gesicht wechselt seinen Ausdruck, schenkt das jeweilige Gegenüber oder der Partner seiner dunklen Lust die Freiheit , um peitschenknallend sogleich einen herrschaftlicheren Tonfall an zu schlagen

Auch dieses Jahr wird das Fetisch-Village seine Zelte inmitten all der Neugierigen an der Basler EXTASIA
aufschlagen und allen Fetischfreunden und lustvollen SM-geneigten Gästen so einiges bieten.
Denn dieses Jahr sind wir mitten unter euch.. Ihr könnt live und fast schon zum greifen nahe den Riggern und Bakushis bei ihren Kurzperfos und Seilsessions unter dem Tripod über die Schultern sehen, kleine Workshops erleben und all die herrlichen Spielsachen , Seile , Bekleidung und extravaganten Hi-heels direkt erstehen.

Auch DRAGONROPE© wird von Freitag 25. November bis Sonntag mittag 27. November zwei grosse und mehrere Kurz/ Kinbakuperfos zum Besten geben

http://www.youtube.com/watch?v=JSK2yj_udY8

Den Auftrittsplan findest du hier:

Doch ich freue mich ebenso, mit Freunden wie JTR , Ibinuphis und Tatoo / DLila von Fastropes gemeinsam die Kunst der Seile und ihre verschiedensten Ausdrucksformen darbieten zu dürfen

Denn ebenso wie bekannte Gesichter aus der Scene können sich Neugierige auch die Macher der SEILSCHAFTEN als auch das was die Seilschaften verkörpern vertraut machen
Denn bei all dieser professionellen Art die Kunst der Seile darzubieten, sollten wir nicht vergessen, dass ein recht grosser Teil des Ganzen unser Spass am Seil und der Leidenschaft darin besteht. Und wer das wunderbare innige Gefühl sorgsamer Geborgenheit mit der Lust des *nicht entfliehen können* verbinden möchte, der darf selbstverständlich den Rigger des Vertrauens anfragen und im Gespräch klären, wann und wie man dieses Gefühl erleben dürfte. Ich würde mich sehr freuen, wenn ein reger Besuch meines Tripods die Wünsche und Sehnsüchte nur noch mehr zu entfachen vermochte :)

Vielleicht bist gerade Du die nächste Unschuldige :) ?!

.. mehr von der Extasia am WE direkt von der Extasia selbst
Oder hier unter diesen Links

EXTASIA 2009

EXTASIA 2010

Ibinuphis Blogentry Extasia 2010

Ich / Wir freuen uns auf Dich

Mino
DRAGONROPE

 

2 thoughts on “Extasia 2011

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website