Seile in den Händen eines Erfahrenen vermögen Kunstwerke zu erschaffen die gleichwohl sehr streng und fordernd sein können, dennoch sind diese ebenso vergänglich wie auch * zerbrechlich*..

Nicht das die Seile zerreissen oder gar das Model sich etwas brechen könnte.. lediglich die Wirkung und die Ausstrahlung der Seile wirken zerbrechlich .. filigran und zierlich ..

was meine ich damit..?

Eine Fesselung führt uns in die geheimen und gut verborgenen Wünsche jener Person , die sich uns ausliefert. Mit der wir als aktiver Part eine Reise beginnen.. Anfangs sind wir es der die Seile zu führen pflegt, Wir sind es auch , die diese Kunst beherrschen , ihr Form und Funktion geben.. doch da ist etwas.. ohne das ein Shibari oder einfach eine schöne Bondage nicht an Ausstrahlung gewinnt.

Die Person die sich vertrauensoll hingibt, die sich im Spiel mit dem Verlust der Freiheit, der Einschränkung und der Wehrlosigkeit bewusst wird,  verliert sich .. ergibt sich .. und die gläserne Struktur ihrer zarten Gefühle .. aber auch der wilden Flammen die Glas erst zum schmelzen bringen, preisgibt..

so sind die Emotionen welche in ein so sinnliches Spiel einfliessen eben das was ich als filigran uund zerbrechlich bezeichne.. denn sie sind stets ein Teil dessen was wir in uns tragen und nicht jedem eröffnen.  Ein Geschekn das wir für diese kurze Zeit in der es uns geschenkt wird geniessen sollten, achtsam behandeln und respektieren, wenn es mal an die Grenze des *Opfers* gehen sollte..

Schöne und lustvolle Bondages sind nicht nur mit dem Partner möglich .. eine andere Form der Intimität entsteht wenn beispielsweise sich spontan während einer Party jemand dazu entschliesst  sich von jenem Kerl da drüben fesseln zu lassen ..

Doch eine Intimität , die ganz dort verweilt wo ein Partner seine ganz eigene Intuition einbringt, sein eigenes ICH in die Fesselung einbringt , damit spielt und auch dem *Rigger* neue Ankerpunkte bietet, ist ein besonderes Geschenk..

Spass und Lust bringt es alleweil ob nun so oder so rum.. und das ist meines erachtens EIN Punkt , warum Bondage soviel Spass machen kann ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website