in den weiten des WWW finden sich hunderte von Anleitungen die dem geneigten Fessler sehr viel Spass aber manchmal auch den blanken Horror ins Gesicht zaubern werden. Oft sind solche Tutorial Sites englisch oder zeigen irgendwelche Fesselungen schlecht bis gar sicherheitsuntauglich  oder entbehren jedem systematischen Aufbau einer Fesselung. Gott sei dank gibt es Menschen  wie das TEAM von Fesselzeit /  miShibari die sich in einer witzigen Art und Weise ( viele werden den Style erkennen.. klingt komisch, ist aber so :D ) die Aufgabe gemacht haben, Fesselungen sinnvoll und logisch abgefilmt aufzuzeigen.


Während der Boundcon 2012 hatte ich das schöne Vergnügen, ihn und seine bezaubernde Dame im Seil kennen zu lernen und auch ein wenig fachsimpeln zu dürfen. Ich finde diese Site allemal erwähnenswert und freue mich, das wir einen guten Kontakt haben. Schaut euch auch hier einmal um, denn so manches  versteht man besser wenn man es in einem Film gesehen hat, einen Workshop als solches ersetzt dies leider nicht, da die Schwachpunkte eines Videotutorials stets in der persönlichen Betreuung der Lernenden liegt.

Witzig, charmant und aufschlussreich sind diese Filmchen bei Youtube und auf seiner Site alleweil und helfen einen guten Überblick über schöne gängige Fesselungen  zu schaffen

beste Grüsse und viel Spass

MINO

http://www.youtube.com/watch?v=ar4ratUVxbA

;)

One thought on “Fesselzeit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website