.. frei nach Edvard Munch’s *Schrei*

nur das hierbei klitzekleine Muskelverspannungen wegvibriert werden mussten, da die Dame schon seit geraumer Zeit auf diesem Balken in Rückenlage der Dinge harren musste. So kam es wie es kommen musste, man blödelte herum, dachte fiese Gedanken grade mal an und so *pöse Purschen* setzten diese dann auch noch um. Gut das der Knipser so schnell bei der Cam war, es hätte sich leicht in einen Wutanfall ausgehen können, der aber hier so wunderbar und dramatisch festgehalten wurde. ;)

 

meinen Dank ebenfalls an Azooka, die bei diesem Shoot in Wien wunderbare Arbeit geliefert hat.

 

passend hierzu die Musik:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website