Nun ist der Tag bereits wieder 2 Stunden alt und ich habe noch immer nicht geschlafen .. werd auch kaum mehr viel dazutun. Denn ich bin ziehmlich gespannt , was mich und meine Mitstreiter da erneut erwartet .

Wenn die Burg im Morgennebel durch die bunten , schillernden Farben des Herbstblätterwaldes  ihre ganze Pracht zeigt und im Morgenlicht des Tages sich die letzten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut vor historischer Kulisse dem Gast auf die Haut legen .. dann weiss ich wieder.. was einfaches LEBEN auch bedeuten kann..

KIND sein .. voller Leben spielen , durch Blätterwald der Akustik krachender Laubarchitektur horchend die moosige  Nässe und die Stille in mir sammelnd..  ZEN in Momenten erlebend, und wieder ganz bei mir ankommen

So will ich die Seile sprechen lassen .. ohne Laute meinerseits.. das sich die Wesen darin, mir und dem Augenblick vollkommen ergeben können.

Wie schön es doch sein kann.. solch ein Lachen zu erleben und  fühlend .. wie es beim Gegenüber ankommt

Ich danke Dir.. C. für dein Vertrauen  und deinen ersten Flug

und euch da draussen ein wundervolles WE gewünscht .. wir sehen uns in Nürnberg :)


DRAGONROPE

One thought on “.. Reise ins Frankenland 2

  1. Mein lieber Sensei,

    ich spiele den advocatus diaboli und sage, dass der Flug wohl nicht im Kopf stattgefunden hatte – bei diesem strahlenden Lächeln, das so unbeschwert wirkt.

    grüsse dich, mon coeur,

    Gella

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website