.. oder warum Achtsamkeit manchma l sehr heilend ist .

Gestern habe ich nach langer Zeit wieder einmal die ChanoYu oder Chado Utensilien hervor genommen und mir einen feinen Tee zubereitet.

Andächtig sitzen oder vielmehr kniend .. der Ruhe und Langsamkeit sich bewusst werdend.. musste ich mir diese Eigenschaften wirklich hart erarbeiten .. nochsind es viele Meilen , viele Steinplatten über die ich gehen werde, viele Kiesel die meinen Weg säumen  bevor ich selbst die ruhe haben werde , nach der ich so oft schon gesucht habe. Doch Chado ist keineswegs etwas , das man sich mal eben aussucht .. um ein wenig Tee zu trinken ..

ZEN  in einer Schale Tee.. ist so etwas wie zu sich zurückkehren . Und das wurde mir gestern durch eine liebevolle Begebenheit bewusst ..

noch sind die Bewegungen alles andere als bewusst , weit davon entfernt weich und geschmeidig und dennoch schlicht , ergreifend zielsicher und  voller Einkehr zu sein ..

Doch .. dieser Moment gestern zeigte mir, das ichdiesen Weg wieder aufnehmen werde.

Viele Projekte stehen an .. und ich freue mich , demnächst ganz neue Wege begehen zu dürfen .

Alles Liebe

Dragonrope

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website