kürzlich betrachtete ich die Seile die ich in mein Dojo mitgenommen hatte mit etwas Wehmut. Zum einen lagen sie unaufgeräumt da und sahen auch mittlereile etwas zerschlissen aus. Gebraucht halt. Intensiv . dennoch rochen sie wie eh und jeh nach feinster Jute oder dem so herrlich dunklen Hanf aus längst vergangenen Zeiten.

Doch im Dojo kann ich diese Seile nach wie vor gut nutzen. Bodenfesselungen, Trainingseinheiten und manche Spielerei mit Kerzen vermögen diese Seile nach wie vor gut mithalten. Da kann ein Bight etwas gebraucht aussehen, da mag ein Ende etwas ausgefranst sein  oder der Schlag lässt nach. Das Seil wird *lümmelig / lödelig * wie wir Schweizer sagen würden.

Dann .. die sachte Berührung zur Seilrolle nebenan. Jene neue Seilrolle, voll von ungebrauchter jungfräulicher goldener Jute. Es riecht herrlich nach Maschinenöl, nach Jute und eben jener Atmosphäre die so unvergleichlich intensive Stimmungen erzeugte, als ich das neue Seil mitproduzierte. Da klackert der Schlitten, es friemelt das lose Seil in den Haken um sich selbst herum, die dünneren Spulen vereinen ihr Garn mit jenemder anderen und es wird lansgam eine Litze, eine Seele daraus.

Dann , das beherzte umspulen und zusammendrehen , schnell ist eine Bahn fertig und sie kann auf die Rolle gespult werden.

JAP.. der Schlag ist präzise angelegt, jeder Handgriff sitzt, jene die noch langevon Hand ausgeführt werden weil die Maschinen dazu weit über 150 Jahre alt sind.

Da gönne ich mir den Lärm der wie eine sinnliche Sonate den Takt angibt und mit jeder Windung der Rolle die Spule an Gewicht zunimmt und mein Grinsen immer breiter wird ;)

Es ist da.. MEIN neues Seil. Eigens für DRAGONROPE gefertigt , in heller Goldversion oder auf Wunsch in Rot , flauschig weich und fest genug, dass es den Anforderungen grecht werden kann.

Anbei ein Bild eines Seilsets das ich kürzlich angefertigt und versendet habe.

.. das ROTE Seilset von Dragonrope

Mehr Infos zur neuen Seilqualität folgt, sobald die ersten Bilder da sind ..

Jute.. just lovin IT ! :)

DRAGONROPE

One thought on “New Ropes

  1. Immer wieder gern lese ich hier, welche Projekte du bestreitest und mit welcher Inbrunst und Leidenschaft du es lebst.
    Einen leisen Gruss hinterlasse umaärmel
    Noelle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website