Nachdem nun schon das 7. Tüdelfest über die Bühne gegangen ist , bleibt mir mal ein Augenblick Zeit, vergangenes zu überschauen , einen kleinen Rückblick zu machen.

damals war es so..

das erste Tüdelfest war ein kleiner voll Enthusiasmus geprägter, und aus dem Stegreif durchgeführter  Anlass der von der Veranstalterin She-bari alias Lustzuleben in einem 3erTeam  umgesetzt wurde. Was anfänglich noch als einfaches Treffen im Catonium für Fesselwütige Menschen  gedacht war, stellte sich in den kommenden Anlässen mehr und mehr als professionel durchgeführte Veranstaltung mit ganz eigenem Charakter und den dazu gehörenden Performances dar.

Dabei stand auch immer wieder das erlernen der Basics sowie die Präsentation später am Abend durch liebevoll umgesetzte Performances  verschiedener Aktiver Paare oder auch mal Einzelperfos an.

Stets konnten die Gäste einen stilvoll gestylten Raum , die Red Hall und  die Gotische Halle sowie die oberen Stockwerke des Catoniums als Spielund Fesselwiese nutzen. Bewundernswert dabei die immer ideenreichen Kleinigkeiten , die Veränderungen  im Kleinen an sich, die der Partyreihe mittlerweile ihr ganz eigenes Gesicht gegeben haben.

Berichte hierzu findest Du unter Tüdelfest 2, Tüdelfest 4 , Tüdelfest 5 – Summer in Ropes und Tüdelfest 6

So durfte ich das Tüdelfest 7 erneut , diesmal als besonderer Gast erleben. Schmuckvoll die Wandbehänge und das farbenfrohe Spiel  der Scheinwerfer. Eine liebliche Showeinlage von She-bari.com und der unwissenden Träumerin , die den Zauber zweier Frauen im Spiel der Seile vollkommen zeigten.

Später konnte ich selbst auch noch die eine oder andere Dame in den Seilen *verführen* und genoss einmal mehr das schöne Ambiente dieser Location. Wünschenswert wäre, das diese Partyreihe nicht vom Veranstaltungskalender des Catonium verschwindet, trägt sie doch zur Vielfalt der Scene bei und ist sicher für manchen ein wichtiger Anlaufpunkt geworden, Hamburgs Bondagescene näher kennen zu lernen .

Weitere Bondagetreffpunkte in Hamburg

Jour Fixe

BondageSündikat

4F

Wer sich gerne mehr von Lustzuleben ansehen möchte der besucht am besten einen Workshop bei ihr in Hamburg

Wir sehen uns sicher wieder an einer Veranstaltung dieser Art oder spätestens an der BOUNDCON  2010 in München ;)

es grüsst


DRAGONROPE

One thought on “Tüdelfest 7 – Night of the Ropes

  1. Es war ein schöner Abend und ein Freude Dich und auch Lustzuleben kennenzulernen!
    Einen lieben Gruss aus Flensburg!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website