Die intensiven Erlebnisse und  Erfahrungen an der boundcon haben bereits erste Abfärbungen in meiner Seilarbeit hinterlassen. So waren die Stunden bei & mit

Kinoko Hajime

sehr spannend . Die wunderbar ruhige Art, die schlichte , stilvolle Seilarbeit dieses aufsteigenden jüngeren und inspirierenden Japaners haben mich berührt .

Sofort also nach der Boundcon die Seile zur Hand genommen und mit Bunny erste Ideen umgesetzt und Knotentechniken geübt.

[slideshow]

das dabei entstandene Intermezzo mit der *kleinen Sünde* könnt ihr hier in dieser Slideshow anschauen. So binich gespannt was bei einem Intermezzo mit meiner EOS550 so denn sie sich bald in meine Hände begibt noch so alles anstellen und fotografieren lassen will.

Jetzt gehts aber trotz Regen und nasskalter Sophie raus an die frische luft und etwas Bewegung  bevor es zur Entspannung zur Shiatsutherapie geht ;)

So wünsch ich euch ein wunderschönes Wochenende und habt Spass mit euren Seilen und der Zeit darin

alles Liebe

Mino

DRAGONROPE

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website