Die diesjährige Boundcon brachte nebst vielen neuen Gesichtern auch spannende Begegnungen.  Die Scene scheint sich auch hier etwas mehr zu *emanzipieren*,  wenn man mal so will. Vermehrt wenden sich Frauen der Aktivern Seite an den Seilen zu.

So habe ich eine Dame kennengelernt, deren Name gleichermassen wohlwollend wie geheimnisvoll klingt.

NIKA BLISS

in den nachfolgenden Gallerien sind ihre derzeitigen  Serien anbgelichtet . Wieich finde arbeitet Sie sehr exakt und wunderbar feinfühlig. So sehr, das Männer wie Wachs in ihren Händen zu sein scheinen. Doch selbst Frau ergibt sich und geniesst die weichere Kunst , die sanftere , vielleicht einfühlsamere Art einer fesselnden Frau.

[slideshow]

Doch bin ich überzegt, das Nika sich durch die vielen Kontakte und Arbeiten zu einer schönen Bereicherung der weiblichen Riggerscene  werden wird.

Ihr Weblog ist derzeit noch im Aufbau, doch verspricht er spannend und weiterhin mit vielen Gedanken und Anekdoten aus der Sicht einer Frau die Bondagescene zu begeistern.

Vielen Dank und weiterhin  *gut Seil* ;)

Mino

DRAGONROPE©

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*
Website